Ein E-Book für Fotofreunde: Die schönsten Fotospots in Deutschland

Ziemestalbrücke

Gehen Sie mit fünf erfolgreichen Foto-Bloggern auf die Reise und erleben Sie die Landschaftsfotografie mit vielen nützlichen Tipps neu.

Mit dem kostenlosen E-Book „Die schönsten Fotospots Deutschlands“ erhalten Sie einen hilfreichen Location-Guide und Ratgeber. Mit zahlreichen Tipps für die Landschaftsfotografie, haben hier leidenschaftliche Fotografen tolle Bildmotive mit außergewöhnlichen Motiven vorgestellt.

Fünf erfolgreiche Instagram-Fotoblogger entführen den Leser dabei zu ihren einzigartigen Lieblingsorten innerhalb von Deutschland. Manuela Palmberger, Julia Huber, Arnold Maisner, Alex Schmidt und Janik Wörner teilen ganz persönliche Foto-Tipp, mit denen auch Sie beeindruckende Bilder selbst erstellen können.

In diesem Guide erwarten Sie mehr als 60 wunderschöne Foto-Locations, die den Besucher mit ihrem besonderen Ambiente in den Bann ziehen werden. Zu den eindrucksvollen Landschaften gehören beispielsweise eindrucksvolle Schlösser, herrliche Brücken, historische Bauwerke, Denkmäler und sogar mystisch wirkende Orte.

Vier Fototipps für eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen

Mit entsprechendem Equipment kann eigentlich Jeder Fotos machen. Um aus solchen Aufnahmen auch Kunstwerke herzustellen, welche zudem den Ort in ein zauberhaftes Licht tauchen, ist es nötig, dass sich der Fotograf wesentlich intensiver mit dem Motiv und natürlich seiner Kamera auseinandersetzt.

Damit Sie einen kleinen Vorgeschmack auf dieses E-Book „Die schönsten Fotospots Deutschlands“ erhalten, können Sie nachfolgend vier Foto-Tipps für eine aufregende Landschaftsfotografie finden:

Triberger Wasserfälle

1. Nutzen Sie die unterschiedlichen Lichtverhältnisse für Ihre eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen

Fotobloggerin Manuela Palmberger nutzt für kontrastreiche Aufnahmen und beste Lichtverhältnisse etwa zwei Stunden vor Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang. In der Fotografie wird diese Zeit auch als blaue bzw. goldene Stunde bezeichnet, da hier das Lichtspektrum besonders intensiv ausfällt. Bei der blauen Stunde handelt es sich um die Aufnahmezeit kurz nach Sonnenuntergang. Kurz davor wird die Zeit als goldene Stunde bezeichnet, da hier noch die Sonne ein einmaliges Lichtspiel bietet.

2. Die richtige Ausstattung für die Landschaftsfotografie

Der Fotoblogger Alex Schmidt erklärt auf einfache Weise, wie ein Ultraweitwinkel-Objektiv und auch andere Weitwinkel-Objektive genutzt werden. Bei der Landschaftsaufnahme kommt es darauf an, möglichst viel Umgebungsfläche auf das Bild zu bekommen. Bei Kameras mit APS-C-Sensor empfiehlt Alex einen Brennweitenbereich von 11 mm und bei Vollformat-Kameras 16 mm.

3. Vergessen Sie einfach mal das Stativ

Janik Wörner empfiehlt als talentierter Fotograf der Landschaftsfotografie, das Stativ stehen zu lassen und lieber mit kürzeren Verschlusszeiten zu fotografieren. Bei einem Wasserfall werden auf diese Weise die einzelnen Tropfen sichtbar. Hierdurch entstehen ganz neue und eindrucksvolle Motive.

4. Die Drittelregel als Tipp für einen spannenden Bildaufbau

Fotobloggerin Julia Huber nutzt für eine richtige Bildgestaltung die Drittelregelung. Sie teilt beispielsweise bei einer Landschaftsaufnahme in 2/3 Landschaft und 1/3 Himmel und kann auf diese Weise einen besonderen Fokus setzen. Mit einer Halb-Halb-Aufteilung wirken die meisten Bilder häufig unausgeglichen.

About author

Khoa

Mein Name ist Khoa Nguyen, bin beruflich als SEO Freelancer und Online Marketing Berater in München tätig und fotografiere in meiner Freizeit sehr gern. Fotografie ist Kunst, Kreativität und Leidenschaft. Früher habe ich tausende Bilder mit der Handykamera geschossen und habe mich irgendwann dazu entschlossen, mit meiner eigenen Kamera Bilder zu schießen, die euch gefallen könnten. Diese Leidenschaft fürs Fotografieren ist genauso groß wie die Gestaltung von Texten. Als Blogger hoffe ich natürlich, dass euch meine Atikel gefallen und ich im Laufe der Zeit euch neue Insprationen vorstellen kann.

Weihnachtszeit

Weihnachtszeit – Lichterzeit

Wenn man sich die meisten Weihnachtslieder anhört, kommen immer wieder die gleichen Bilder auf. Nur wenige denken an Sonnenschein, blauen Himmel und den hellen Horizont! ...