Pinterest als Plattform für viele sehenswerte Bilder

0
Pinterest Plattform

Bei der Vielzahl der derzeit angebotenen Social Networking Plattformen verliert man leicht den Überblick. Doch beschäftigt man sich intensiver mit den jeweiligen Plattformen, lernt man die Vorzüge solcher Seiten zu schätzen, wenn sie den Erwartungen entsprechen. Eines dieser Plattformen ist Pinterest, inzwischen auf eine hohe Nutzerzahl von 100 Millionen kommt. Um was handelt es sich bei Pinterest? Wie kommt Pinterest auf so eine große Popularität? Und wieso ist die Plattform gerade für Fotografen so besonders wertvoll? In diesem Artikel soll die Besonderheit dieser Plattform genauer beleuchtet werden.

Pinterest: wer hat es erfunden?

Pinterest blickt auf eine relativ junge Erfolgsstory zurück und wurde im Jahr 2010 u.a. vom Mitgründer und Head of Creative Evan Sharp als „visual bookmarking service“ vorgestellt. Mit einem Vermögen von rund 1,1 Milliarden US Dollar gehört Sharp zu den reichsten Self-Made Milliardären in den USA unter 40 Jahren. Wie hier im Artikel auf interworld.de schön zu lesen ist, war der Kerngedanke am Anfang nicht der Aufbau einer Social Networking Plattform, sondern als Pin-Plattform, wo die persönlichen Interessen der User auf einer Plattform abgespeichert werden. Ein Großteil des Traffics erfolgt über mobile Plattformen wie Smartphones oder Tablets.

Was kann Pinterest?

Pinterest ist im Grunde eine Bookmarkdienst, auf der man seine Lieblingsbilder anpinnen kann und sie im Netz shared. Man kann Boards für verschiedene Kategorien erstellen, z.B. Essen, Reisen, Modetrends und heftet die Bilder ein, indem man auf die Schaltfläche „Add a Pin“ im jeweiligen Board das Bild hochlädt oder man installiert die „Pin it“ Anwendung für die Toolbar auf dem Desktop PC.

Hier ist ein interessantes Video von supportet.de, was Pinterest genau ist:

Besonders interessant wird es mit der App. Eure favorisierten Bilder auf bestimmten Webseiten können hier per Verlinkung zum jeweiligen Board integriert werden, bearbeitet und angepasst werden. Danach habt ihr eine schöne Auflistung eurer Favoriten. Pinterest kann mit der Ansammlung von favorisierten Bildern als Suchmaschine genutzt werden. Wenn ihr euch nach neuen Trends bei Nike Air Schuhen Ausschau haltet, findet ihr nicht nur tolle Bilder, sondern auch die entsprechende Verlinkung zu den Shops. Gerade in dieser Hinsicht wäre Pinterest für Shopbetreiber, Dienstleister und auch für Blogger, die Traffic generieren wollen, eine wahre Goldgrube!

Plattform für Fotografen?

Man muss hier klar zwischen Pinterest und Instagram differenzieren. Bei Instagram werden Bilder in die sozialen Netzwerke bewusst geshared, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Beim Bookmarking Dienst geht es im Grunde darum, Favoriten ins Netz zu pinnen. Wenn man nach dem neuen Modell der GoPro 4 Kamera Ausschau hält, sieht man auf Pinterest interessante Produktbilder. Auf Instagram als Social Plattform sieht man dagegen eher die Protagonisten auf Surfbrettern beim Filmen und hier wäre eine direkte Verlinkung zum Shop nicht direkt gegeben. Hinter Instagram steht eine Person oder eine Personengruppe, bei Instagram besteht eine Ansammlung an Verweisen! Fototechnisch wäre Instagram die bessere Option, um Starfotografen mit ihren Bildresultaten im Netz zu platzieren.

Aber Pinterest ist als Quelle für interessante Artikel mit Fototechniken, als Ratgeber mit Verweisen zu Blogs und interessanten Artikel, Infografiken besonders interessant. Aber auch interessante Projekte und Arbeiten wie Hochzeitsfotografien erlangen anhand von interessanten Bildern auch auf der Basis der Likes  sehr schnell an Aufmerksamkeit.

Pinterest

About author

Khoa

Fotografie ist Kunst, Kreativität und Leidenschaft. Früher habe ich tausende Bilder mit der Handykamera geschossen und habe mich irgendwann dazu entschlossen, mit meiner eigenen Kamera Bilder zu schießen, die euch gefallen könnten. Diese Leidenschaft fürs Fotografieren ist genauso groß wie die Gestaltung von Texten. Als Blogger hoffe ich natürlich, dass euch meine Atikel gefallen und ich im Laufe der Zeit euch neue Insprationen vorstellen kann.

No comments