Starke Broschüren als wirkungsvolles Marketinginstrument

Broschüre

In der heutigen Zeit werden Informationen verstärkt virtuell aufgenommen und weitergegeben. Doch trotz der Zeiten von Webseiten, Newslettern und Co. ist die gute alte Broschüre immer noch nicht ausgestorben. Und das aus gutem Grund. Denn eine gut gemachte Broschüre ist ein bleibendes Stück kompakter Information. Der Kunde nimmt sie viel bewusster wahr als Internetinformationen. Die Botschaften bleiben besser im Kopf. Doch die eindringliche Wirkung haben Broschüren nur, wenn bestimmte Punkte beachtet werden. Wie gelingen starke Broschüren als stilvolles Marketinginstrument?

Optik und Inhalt gehen Hand in Hand

Neben inhaltlichen Punkten sind auch Ausführung, Format, Ausrichtung und Seitenanzahl wichtig. Soll es eine kleine, dicke Broschüre oder eine große, schlanke Broschüre sein, im Hoch- oder Querformat? Ist Klammerheftung, Klebebindung, Spiralbindung oder Falzleimung besser geeignet? All diese Punkte sind nicht losgelöst vom Inhalt. Professionelle Broschüren wirken harmonisch und wie aus einem Guss. Alles passt zusammen. Das Hochformat hebt die elegante Schriftart hervor, die Spiralbindung unterstreicht das Rustikale. Überlassen Sie beim Broschüren drucken nichts dem Zufall und wenden Sie sich an einen professionellen Partner wie print24.com.

Bilder in Broschüren

Bevor das Wort auch nur ansatzweise in das Bewusstsein des Betrachters dringt, wirkt das Bild – und zwar auf emotionaler Ebene. Durch Bilder werden wichtige Botschaften und Besonderheiten des Unternehmens transportiert. Sie sorgen nicht nur für Vertrauen, sondern vermitteln auch Professionalität und schaffen Wiedererkennung. Bilder und Text sollten miteinander harmonieren und sich gegenseitig ergänzen.

Mit Bildern für Aufmerksamkeit sorgen

Bilder sind ein starkes Instrument. Einem Spruch zufolge sagen sie mehr 1.000 Wörter. Lassen Sie also bereits auf dem Cover der Broschüre Bilder sprechen. Das kann durch ein starkes Foto geschehen – wobei auch die Wirkung von Schwarz-Weiß-Bildern nicht außer Acht gelassen werden sollte – oder auch durch eine besondere Gestaltung von Wörtern oder Buchstaben, die ebenfalls ein Bild ergeben. In jedem Fall sollte die Broschüre die Handschrift Ihrer Firma tragen, die sich wie ein roter Faden durch die Broschüre zieht. Die Broschüre ist schließlich eine Präsentation Ihres Unternehmens und wird im Corporate Design genauso mit eingeschlossen wie Werbepräsente, Briefpapier und Firmenwagen.

Kaufargumente prominent auf dem Cover

Da das Cover die Leute dazu bringt, die Broschüre zu lesen und sich mit Ihrer Botschaft auseinanderzusetzen, sollte dieses besonders ansprechend gestaltet sein. Das Cover ist das, was ins Auge fällt und zuerst gesehen wird. Wenn die Entscheidung zum Aufnehmen und Lesen der Broschüre beim Kunden fallen soll, muss das Verkaufsargument überzeugen. Im Titel sollten die Vorteile des Produkts präzise genannt werden. Der Kunde will über den Nutzen des Produkts informiert werden. Wenn Sie sich genauer darüber informieren möchten, warum Kunden Ihr Produkt kaufen, können Gespräche, Umfragen und Fragebögen helfen. Die Antworten können dann gezielt für die Broschüre verwendet werden.

 

About author

Khoa

Fotografie ist Kunst, Kreativität und Leidenschaft. Früher habe ich tausende Bilder mit der Handykamera geschossen und habe mich irgendwann dazu entschlossen, mit meiner eigenen Kamera Bilder zu schießen, die euch gefallen könnten. Diese Leidenschaft fürs Fotografieren ist genauso groß wie die Gestaltung von Texten. Als Blogger hoffe ich natürlich, dass euch meine Atikel gefallen und ich im Laufe der Zeit euch neue Insprationen vorstellen kann.

Black Dog running in the river

Tierfotografie: Die besten Tipps

Die Fotografie von Tieren erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Doch egal ob Profi- oder Hobbyfotograf: für alle gibt es einige Tipps zu beachten, die zur ...