Schwenkbares Display der Kamera : Tipps für die Fotografie

0
Hofgarten

Wenn ihr die SLR-Modelle der Canon EOS Kameras(u.a. 600D, 700D) mal anschaut, ist das Display schwenkbar. Speziell für Fotogafien im Live-View Modus ergeben sich in der Fototechnik mehrere Optionen, die einem das Leben erheblich erleichtern. Natürlich kann auch ein fix eingebautes Display eine große Erleichterung sein, wenn man nicht durch das Loch die Bilder schießen will. Hier möchte ich mal an einigen Punkten mal erklären, wieso ein schwenkbares Display von großem Nutzen sein kann.

Wozu man ein schwenkbares Display benötigt

Komfortables Fotografieren in entsprechender Körperposition

Canon EOS 600D SLR mit schwenkbarem Display

Ich habe schon mehrere Bilder gesehen, wo die Fotografen kriechen, in niedriger Squats Position oder durch unglaublichste Köperverrenkungen ihre Bilder schießen. Wenn die Fotos danach brilliant aussehen, dann ist dagegen eigentlich nichts einzuwenden und das ist jedem quasi sein Fotografierstil. Ich bin eher der komfortable Mensch. Die Bilder werden im Stehen, Sitzen oder wenn nötig auch mal im Liegen fotografiert. Mit einem schwenkbaren Display lassen sich aus mehreren Winkeln bestimmte Bereiche abdecken und dabei muss man sich je nach Objekt nicht mit körperlichen Gymnastikübungen langziehen. Gutes Beispiel ist die Fotografie einer Blumenwiese mit einem Gebäude oder einem anderen Objekt dahinter! Will ich Blenden einstellen, die Helligkeit anpassen und andere Optionen verändern, lässt sich das hier an meiner Canon Kamera problemlos handhaben. Andernfalls müsste ich kriechen, aufstehen, eine andere Position einnehmen und den Moment abwarten! Gerade wenn man ein Objekt aus mehreren Höhenpositionen schießt, kann man anhand der Bildresultate immer wieder an den Einstellungen herumschrauben.

Blumen Bänke Statue

Perfekt für Selfies

Habt ihr es schon mal versucht, mit Spiegelreflexkameras ohne schwenkbarem Display das eine oder andere Selfie zu machen? Ich hab es versucht und man kann auf gut Glück hoffen, dass die Bilder mit dem gewünschten Objekt im Hintergrund was werden. Die Wahrscheinlichkeit, mehrere Fail-Bilder zu schießen ist sehr hoch, da Brennweiten eingestellt werden, die Kamera (nicht mal soo leicht) mit gestreckten Armen gehalten werden muss und Einstellungen für gute Bilder zwingend notwendig sind. Oder ihr greift gleich zu euren Handys und schießt vor dem Spiegel Bilder von euch! Dem einen oder anderen gefällt es und Bilder können manchmal wirklich toll aussehen. Allerdings sollte der Großteil der Fotos nicht aus Selfies bestehen 😛 . Die Vorteile beim schwenkbaren Display liegen aber auf der Hand. Das Display lässt sich aufklappen und drehen. Wenn der Fotograf nun sich selbst im Live-View Modus sieht, kann die Kamera in der entsprechenden Position in Stellung gebracht werden, die Automatikfunktion stellt das fokussierte Objekt scharf und Kamera-Einstellungen wie Porträtfunktion, Zeitautomatik, Nachtfunktion etc. . Und dafür braucht man kein Selfie Stick!

Selfie

Technische Vorteile mit schwenkbarem Display

Technische Angelegenheiten wie Blende, Verschlusszeit, Steuerung von Licht und Gegenlicht und Filterfunktionen direkt beim Fotografieren lassen sich manchmal leichter regulieren, wenn man das Bild im Display die ganze Zeit vor Augen hat. Landschaftsaufnahmen mit Sonnenuntergang und höheren Verschlusszeiten nehme ich mir auf einem Stativ vor, um durch Winkelanpassungen beim Gegenlicht verdunkelte Objekte zu vermeiden! Gerade technisch schwierigere Fotografien sind nur durch Vergleich mit Motiven im Live-View Modus und dem Erscheinungsbild in der Realität leichter durchzuführen. Das Feingefühl für ein technisch einwandfreies Bild kommt mit der Übung!

Olmpiapark Sonnenuntergang

Kamera in die Höhe halten

Bei Konzerten erlebt man das im Stehpublikum des Öfteren. Die Sicht auf den Star vorne auf der Bühne ist nur eingeschränkt, da vorne mehrere Riesen einem die Sicht versperren (hier sollte die Regelung Riesen hinten, kleinere Menschen vorne mal durchgreifen). Möchte man nun von seinem Lieblingsstar ein sehr gut geschossenes Bild aufnehmen, kann das schwenkbare Display eine große Hilfe sein. Live-View Modus an, Display mit dem Bildschirm nach unten halten, Arme nach oben mit der Kamera strecken und per Automatikfunktion das Bild schießen. Die Bilder werden scharf gestellt und die Bildresultate sind viel besser als mit der Handyfotografie (selbst mit Handy-Stick). Testet es mal aus! Auch bei Video-Aufnahmen sorgt die passende Einstellung für ein unvergessliches Konzerterlebnis, das man immer wieder gern anschauen kann.

Schwenkbares Display – großer Nutzen

Das sind jetzt nur einige von vielen Aspekten, die ich hier bei den Vorteilen eines schwenkbaren Displays mal aufgezeigt habe. Letztendlich muss jeder Fotograf für sich entscheiden, wie er die Bilder am besten schießen kann. Für mehrere technische Optionen sollten die Vorteile der jeweiligen Kameras genauer unter die Lupe genommen werden. Und da haben die Canon EOS SLR Kameras in gewisser Weise schon ein Alleinstellungsmerkmal! Ein schwenkbares Display leistet auf jeden Fall mehr als man erwartet!




About author

Khoa

Fotografie ist Kunst, Kreativität und Leidenschaft. Früher habe ich tausende Bilder mit der Handykamera geschossen und habe mich irgendwann dazu entschlossen, mit meiner eigenen Kamera Bilder zu schießen, die euch gefallen könnten. Diese Leidenschaft fürs Fotografieren ist genauso groß wie die Gestaltung von Texten. Als Blogger hoffe ich natürlich, dass euch meine Atikel gefallen und ich im Laufe der Zeit euch neue Insprationen vorstellen kann.

No comments