Andy Warhol Effekte : Fotos in Pop Art umwandeln

0
Pop Art Effekt Collage

Bestimmt habt ihr schon die künstlerischen Bilder der bezaubernden Marylin Monroe im Pop Art Stil schon mehrfach gesehen. Ein Bildmotiv der damaligen Diva wurde hergenommen und in mehreren Farbkombinationen künstlerisch dargestellt. Ausgangspunkt ist das Diptychon aus dem Jahr 1962, das die zu diesem Zeitpunkt verstorbene Diva im Siebdruck in einer Bilderreihe 50Mal zeigt: in der einen linke Hälfte in 25 bunten Bildern und in der rechten Hälfte in unterschiedlichen Schwarz-Weiß Farbtönen. Das Diptychon kann heute in der Tate Gallery of Modern Art in London begutachtet werden. Der künstlerische Stil wird als Pop Art bezeichnet und Schöpfer ist Andy Warhol, seinerzeit ein erfolgreicher Grafikdesigner, Filmemacher, Künstler und Werbegrafiker. Warhol setzte auf Bildmotive berühmter Künstler, für die er teilweise Vervielfältigungen eines einzigen Motivs durchführte und eines der berühmtesten Siebdruckwerke ist ohne Zweifel die Abbildung eines Kinostandbilds mit Marylin Monroe, die für den Film Niagara 1952 aktiv war.

Personen in künstlerischer Form hervorzuheben. Wie man heutzutage auf die Schnelle Fotos und Bilder im Pop-Art Stil auf die Schnelle bearbeiten kann, will ich an einigen nützlichen Bildbearbeitungsprogrammen mal zeigen. Photoshop oder GIMP sind eigentlich hervorragend geeignet. Doch ich lege in diesem Artikel den Fokus auf schnelle Filterprogramme, die den Effekt erzeugen und das wird diesmal weniger technisch ausfallen! Ausgewählt habe ich ein Bild mit einer Käferfigur von  der Ausstellung am Bondi Beach!

Sculptures by the Sea

Pop Art Effekt mit Picmonkey

Warhol Effekte bei Picmonkey

PicMonkey bietet eine kostenlose Plattform an, bei der Bilder in unterschiedlichen Effekten gestaltet werden können! Passend zu den Pop-Art Effekten sind die Funktion unter dem Namen Warhol eine echte Empfehlung zu schnellen Bearbeitung! Es gibt zwei Farbbereiche, die ihr auswählen könnt und bei Bedarf lässt sich das Bild u.a. in Kontrast nochmals anpassen. Die Bildgröße kann anschließend angepasst und dann abgespeichert werden. Diese Bildbearbeitung ist mit einigen wenigen Klicks fertig. Allerdings muss man angesichts der großen Farbpalette die Ideallösung für die Bilder finden und hier hat man als Bildbearbeiter die Qual der Wahl! In diesem Beispiel habe ich lediglich verschiedene Grundtöne an Farben hergenommen, um die Bilder zu erschaffen und meiner Meinung nach können sie sich sehenlassen! Was meint ihr?

Pop Art Effekte Blau Rot Pop Art Effekt in Rot-Gelb

Pop Art Effekt mit Picasa

Pop Art Effekt mit Picasa in Rot-Gelb

Noch praktischer und einfacher finde ich die Bearbeitung mit Picasa. Bei den Filtereffekten wählt man „Duoton“ aus und kann die zwei Grundfarben auswählen. Besonders ist hier vor allem die Möglichkeit den Cursor über die gesamte Farbpalette zu ziehen, während das Bild die Änderungen automatisch registriert und ändert. Wenn euch der Farbton gefällt, wird der Farbton mit einem Linksklick fixiert. Für Unentschlossene ist das eine tolle Möglichkeit, herumzuspielen! Hier ein Beispiel davon:

Pop Art Effekt auf Picasa Pop Art Effekt in Blau-Gelb bei Picasa

Andy Warhol Effekte auf vielfältige Weise möglich

Anhand der simplen Beispiele wollte euch aufzeigen, dass die Bilder eigentlich auf allen Bildbearbeitungsprogrammen keine großen Hindernisse darstellen. Doch wie die Intention bei den Bildern aussieht, muss jeder für sich entscheiden. Die einen wollen Bilder in Comicvorlage, andere wollen bestimmte Bildbereiche weichzeichnen und andere setzen gezielt Filter in Bildebenen ein. Die Möglichkeiten zur weiteren Bearbeitungen sind sehr vielfältig und Andy Warhol hatte mit seinen Ideen im Bereich Grafikdesign Maßstäbe gesetzt, die eine Inspiration an die Fotografen der heutigen Zeit darstellen! So simpel man Fotos in Pop Art umwandeln kann – die Kreativität zu Bearbeitung der Bilder ist jedem selbst überlassen.




About author

Khoa

Fotografie ist Kunst, Kreativität und Leidenschaft. Früher habe ich tausende Bilder mit der Handykamera geschossen und habe mich irgendwann dazu entschlossen, mit meiner eigenen Kamera Bilder zu schießen, die euch gefallen könnten. Diese Leidenschaft fürs Fotografieren ist genauso groß wie die Gestaltung von Texten. Als Blogger hoffe ich natürlich, dass euch meine Atikel gefallen und ich im Laufe der Zeit euch neue Insprationen vorstellen kann.

No comments

Sonnenstrahlen am Stachus

Meine Top 5 Sunshine Bilder 2014

Wer denkt, dass im September oder Oktober das Wetter weniger schön ist und der Himmel stet grau und trist aussieht, der wird jetzt eines Besseren ...